Netzwerkmanager


Jedes von uns etablierte Netzwerk wird von erfahrenen Innovations-/Netzwerkmanagern geleitet, die den gesamten Prozess begleiten und koordinieren. Diese

  • sorgen für die Wissensvermittlung und Kommunikation zwischen den Partnern und nach außen;
  • führen Markt- und Wettbewerbsanalysen durch und werten diese für die Aktivitäten des Netzwerks aus;
  • koordinieren die konzeptionellen F&E-Arbeiten im Netzwerk, erarbeiten hierfür die technologischen Roadmaps und unterstützen die Partner bei der Erarbeitung ihrer Förderanträge und bei der Kommunikation mit den Fördergebern;
  • unterstützen die Netzwerkpartner bei der Erarbeitung von Marketingkonzepten;
  • organisieren die Präsentation der Netzwerkpartner bei Messen und Ausstellungen;
  • übernehmen die Abstimmung mit internationalen Partnern, um passende Förderprogramme auszumachen;
  • managen die Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerks.

Wer sind die Euverion-Netzwerkmanager?

Bei Euverion kümmern sich zwei Innovationsmanager um Ihre Anliegen: Marc Köppen und Michael Anders.


Dr. Marc Köppen

Dr. Marc Köppen – marc.koeppen@euverion.com

Dr. Marc Köppen ist gelernter Bootsbauer und Kaufmann und verfügt über langjährige Erfahrung in der Organisations- und IT-Beratung. Seit 2014 ist er als ZIM-Innovationsmanager tätig.
Als Euverion-Innovationsmanager entwickelt Marc vor allem Netzwerke, die im Nachhaltigkeitsbereich angesiedelt sind. Hierfür organisiert er unter anderem Messebesuche und – gemeinsam mit dem nachhaltigen Packungsagentur PACOON – die jährlich stattfindende Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen, SOLPACK. Das Innovationsforum „bioverpackt“ ist neben der Jahresveranstaltung eine Kooperation mit dem Umweltcluster Bayern.


Michael Anders

Michael Anders – michael.anders@euverion.com

Michael Anders ist seit seinem Studium der Elektrotechnik an der RWTH Aachen im Bereich der EU-Förderungen tätig. Standen zunächst EU-Förderungen für große und multinationale Verbundforschungsprogramme im Vordergrund, hat sich der Schwerpunkt nun auch auf die Einzelprojektförderung erweitert. Herr Anders errichtete (natürlich mit EU-Fördermittel) verschiedene Gründer- und Technologiezentren, und begleitete in den letzten 30 Jahren zahlreiche Förderprojekte.


INTERESSIERT? DANN JETZT KONTAKT AUFNEHMEN!